Info

Unternehmer Radio - Unternehmensnachfolge und Digitalisierung - Alt-Inhaber und Experten berichten

Alt-Inhaber berichten von ihrer Unternehmensnachfolge. Darüber hinaus sprechen wir mit Experten darüber, wie die Nachfolge trotz dem massiven Mangel an Nachfolgern erfolgreich gelingen kann und wie wir die Digitalisierung nutzen können, um den Wert und die Attraktivität des Unternehmens vor dem Verkauf zu steigern. WARUM UNTERNEHMER SICH FRÜHZEITIG UM DIE VORBEREITUNG DER UNTERNEHMENSNACHFOLGE KÜMMERN SOLLTEN: Ihr Lebenswerk wird fortgeführt: Mitarbeiter und Kunden können weiter von Ihrer Firma profitieren. Eine Tradition kann weiterleben. Steuern sparen: Verschaffen Sie sich Vorteile, indem Sie frühzeitig alle erbschaftssteuerlichen Vorkehrungen treffen. Einen passenden Nachfolger finden: An Nachfolgern mangelt es extrem. Finden Sie einen Nachfolger, der Ihre Firma erfolgreich weiterführen kann, um Ihren Kaufpreis auch zurückzahlen zu können. Einen guten Kaufpreis erzielen: Eine gute Vorbereitung der Nachfolge stärkt Ihre Verhandlungsposition im Verkaufsgespräch. Den Unternehmenswert steigern: Nutzen Sie die Digitalisierung, um neue Kunden zu gewinnen und Prozesse effizienter zu machen. Kunden und Mitarbeiter rechtzeitig mitnehmen: Es braucht Zeit und Ruhe bis Mitarbeiter und Kunden sich an den bevorstehenden Veränderungsprozess gewöhnen. Zahlreiche Unternehmen stehen derzeit vor zwei große Herausforderungen. Zum einen muss die Unternehmensübergabe bei einem Rekordtief an Unternehmensnachfolger bewältigt werden. Zum anderen fehlt es vielen Unternehmen an internen Kompetenzen, um die Digitalisierung von Prozessen, Geschäftsmodellen und der Kundengewinnung voran zu treiben. In den meisten Fällen greifen jedoch beide Bereiche stark in einander, um das Zukunftspotenzial und den Verkaufspreis vor der Übergabe zu erhöhen. Für junge Nachfolger ist der Stand der Digitalisierung ein wesentlicher Faktor dafür, wie zukunftsfähig ein Unternehmen in einer digitalen Welt sein kann. Sowohl die Nachfolgeregelung als auch die Digitalisierung benötigen eine Vorlaufzeit von zwei bis drei Jahren. Unternehmer, die sich rechtzeitig um diese beiden Handlungsfelder kümmern, nehmen aktiv Einfluss darauf einen passenden Nachfolger zu finden und den Unternehmenswert durch die Beachtung bestimmter Schlüsselfaktoren zu steigern.
RSS Feed Subscribe in iTunes
Unternehmer Radio - Unternehmensnachfolge und Digitalisierung - Alt-Inhaber und Experten berichten
2017
June
May
April
March
February
January


All Episodes
Archives
Now displaying: Page 1
Jun 27, 2017

Google ist oft zentraler Anlaufpunkt, wenn wir nach Produkten oder Dienstleistungen im Internet recherchieren. Deswegen wird Suchmaschinenmarketing immer interessanter für Unternehmen, um neue Kunden über das Internet zu gewinnen. Was es damit auf sich hat und wie Sie hier am besten vorgehen, das erfahren Sie in dieser Lexikon 

Fragen, die wir in dieser Episode beantworten:

Wie funktioniert das Google Ranking?

Was müssen wir tun, damit unsere Webseite für Google relevant erscheint?

Wie erschaffen wir ein maximales Nutzererlebnis, damit Google unser Ranking verbessert?

Wie lasse ich meine Webseite vertrauenswürdig erscheinen?

Wie lange dauert Suchmaschinenoptimierung und was kostet sie?

Wie sollte ich nun vorgehen?

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

Jun 23, 2017

Nachfolger Felix Jahremtschuk hat erst kürzlich einen Friseursalon übernommen. Nur kurz zuvor stand eine eigene Gründung noch zur Debatte. Wieso der Unternehmer sich doch für die Betriebsfortführung entschied, weshalb die ersten Monate sich wie eine Lawine anfühlen können und wie es mit dem Chef-Sein funktioniert – in dieser Episode.

01:51 Wie eine Lawine überrollten ihn die ersten Schwierigkeiten, Verträge nicht mitnehmen zu können, wie ursprünglich gewollt. Neuer Besitzer = neue Konditionen.

03:18 Insgesamt dauerte der Übergabeprozess ca. ein halbes Jahr.

05:29 So war eine Gründung die eigentliche Überlegung. Doch das plötzliche Angebot brachte einen laufenden Laden, schwarze Zahl und zudem noch Vertrautheit der Produkte mit sich. Jahremtschuck befragte befreundete Unternehmer und suchte dennoch einen neutralen Steuerberater auf.

07:40 Komplett neu gestalten will er den Laden nicht, denn dann hätte er auch selber gründen können.

11:01 So kommuniziert er die ersten leichten Veränderungen offen mit Mitarbeitern und Kunden. Insbesondere die Kunden freuen sich über die Einbeziehung und lassen hilfreiche Ideen einfließen.

15:57 Doch die größte Herausforderung war es zunächst den Überblick in der Lawine zu behalten. Deshalb empfhielt er anderen Unternehmern, sich für Rechnungen und Lohnzahlungen auch Hilfe zu holen.

17:24 Eine Betriebsfortführung ist auch immer ein emotionaler Verkauf., Daher setzt sich der Kaufpreis aus unterschiedlichen Faktoren zusammen. Man sollte nicht immer nur auf den Gewinn aus sein und das Werk des anderen womöglich schlecht reden.

22:27 Schon relativ schnell kam das Chef-Gefühl hinzu. Daher arbeitet er selbst besonders kundenorientiert. Außerdem bemerkte er früher als gedacht die ersten Wünsche der Arbeitnehmer.

29:10 Erst 4 Wochen vorher erfuhren die Mitarbeiter von dem Führungswechsel. Sie hätten es im Nachhinein gerne früher gewusst.

30:32 Der frische Nachfolger rät, Vertraute und neutrale Personen zu Rate zu ziehen und möglichst nicht alles grundlegend zu verändern. Geduld ist angesagt, kein aus alt mach‘ neu. 

35:54 Auch im Bankgespräch waren die Vorteile der Nachfolge klar zu erkennen: Hätte es sich um eine Neugründung und lediglich zukunftsbasierte Zahlen gehandelt, wäre dies langwieriger ausgefallen.

www.fräulein-schneider.de

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

Jun 20, 2017

Die genaue Prüfung des Objekts vor dem Kauf • In dieser Lexikon Episode dreht sich alles um die Due Diligence. Sie ist für die Unternehmensnachfolge unumgehbar und bietet viel mehr als nur einen ungefähren Überblick – was genau, erfahren Sie jetzt!

Fragen, die wir in dieser Episode beantworten:

Wie läuft eine Due Diligence ab?

Wozu dient sie überhaupt?

Welche Unterlagen sind denn relevant?

Können wir auf ein paar besonders wichtige eingehen?

Du hast auch von einer HR und einer Culural DD gesprochen?

Und die IT DD?

Und was ist, wenn der Verkäufer nicht dazu bereit ist, die Informationen bereitzustellen?

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

Jun 16, 2017

Familieninterne Unternehmensnachfolge wie im Märchen • Nachfolger Sebastian Schulze übernahm das Unternehmen seines Vaters erst nach einem 10 jahrelangen Durchlaufsplan. Zwecks Minderung von Risikomanagement und Belastungsdruck gibt es zudem einen weiteren Geschäftsführer.

01:45 Seit 2012 ist Sebastian Schulze für die kaufmännischen Aufgaben zuständig, während der zweite Geschäftsführer den technisch operativen Teil beherzigt. Das Unternehmen gilt als Lerndienstleister und vermittelt Wissen, um Personen für den Arbeitsmarkt wieder fit zu machen.

03:12 1990 wurde das Unternehmen durch den Vater gegründet. Schulze schloss seine Lehre ab und wurde dann von seinem Vater auf einen eventuellen Einstieg in das Unternehmen angesprochen. So begann im Juli 2002 der 10-jährige Weg durch jede Abteilung.

05:38 Dabei war es das Ziel später jedes Problem der Mitarbeiter selbst verstehen zu können.

13:32 Zu den größten Herausforderungen zählte es für Schulze sich den Mitarbeitern gegenüber als mehr als der bloße Junior zu beweisen.

19:26 Führungsstil: Da er die Kollegen gut kannte, musste er den Mittelweg finden. Denn Termin ist Termin, egal wie lange man sich untereinander schon kennt.

24:59 Wer es versäumt in die eigenen Mitarbeiter zu investieren, wird große Nachteile verspüren.

25:57 Tipp: Den größten Faktor bei der Nachfolge bietet die Zeit. Wenn die Möglichkeit besteht, solltte der Nachfolger das Unternehme und die Abläufe zunächst kennenlernen.

www.qeu.de

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

Jun 13, 2017

In dieser Episode erfahren Sie, wie Sie im Internet neue Kunden gewinnen können und wie Sie dabei vorgehen sollten, damit Sie Ihr Budget sinnvoll einsetzen und mit realistischen Erwartungen an den Start gehen und langfristig erfolgreiches Online Marketing betreiben.

 Fragen, die wir in dieser Episode zum Thema "Digitales Marketing" klären:

  • Was verstehen wir unter dem Begriff "Digitales Marketing" bzw. "Online-Marketing"
  • Welche Werkzeuge kann ich nutzen, um mehr Besucher auf meine Webseite zu bekommen?
  • Wie finde ich heraus welche Werkzeuge ich für mein Unternehmen brauche
  • Wie gehe ich dabei vor, wenn ich digitales Marketing für mein Unternehmen einsetzen möchte?
  • Wie funktioniert die Umsetzung?
  • Wie vermeide ich die Abhängigkeit von einem Online-Marketing Berater oder Agentur?
  • Was kostet digitales Marketing?
  • Wie kann ich Digitales Marketing für meine Nachfolge nutzen?

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

Jun 9, 2017

Der Digitalisierungsdruck in mittelständischen Unternehmen: Wer jetzt nicht aufholt, hat verloren. Doch stimmt das wirklich? Und wo setze ich als Unternehmer an, welche Schritte sind sinnvoll? Lennart Paul ist Experte für digitale Geschäftsmodelle. Im Interview rät er vor allem zur Chancenorientierung statt zur Panikmache.

01:58 Ein Stück weit ist die Panikmache gerechtfertigt, denn die Digitalisierung scheint unaufhaltsam. So gilt es jetzt Vieles zu entdecken, zu verstehen und dann erst umzusetzen.

03:42 Die Überflutung der Eindrücke führt schnell zur Frustation.

06:50 So sollte das eigene Unternehmen genau betrachtet werden. Welche Leistungen könnten zukünftig online angeboten werden? Zwar halten sich viele Bewegungen in Deutschland vergleichsweise noch unauffällig, doch Trendsetter Zalando zeigt, es geht auch anders. Wer vor 10 Jahren noch glaubte, niemand bestell Schuhe übers Internet, sieht den Konzern heute jährlich 3 Milliarden € Umsatz machen. Hier ist der Zug für andere endgültig abgefahren.

10:03 Denn innerhalb der Digitalisierung bilden sich unzählige Plattformen, die mittelständischen Unternehmen große Reichweiten bieten.

18:12 Jedoch wird die Digitalisierung oft fälschlicherweise mit der Elektrifizierung verwechselt.

23:16 Es geht nicht darum, irgendwelche Software zu nutzen. Tatsächlich sollte ein Zusammenspiel der eigenen Anforderungen und der Anwendung des geeigneten Produkts erfolgen.

24:30 Wie kann man den Weg in die Digitalisierung für mittelständische Unternehmen erleichtern? Vor allem sollte man nach den eigenen Kunden und dem Markt gehen. Zudem gehört beispielsweise der Besitz einer Webseite zu den Grundvoraussetzungen.

28:38 Vor allem für mittelständische Unternehmen kann es hilfreich sein, sich Studenten ins Unternehmen zu holen. Diese können ihre Digitalisierungskenntnisse dann lohnenswert einbringen.

31:39 Wie beginne ich? Sie starten ganz klassisch mit einer Art Bestandsaufnahme. Hier erkennen Sie, was bereits getan wird und was getan werden muss. Über kurz oder lang sollten immer die Schritte eingeleitet werden, die den größten Effekt für das Unternehmen erzielen. Fokussieren Sie sich!

www.warenausgang.com

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

Jun 8, 2017

In dieser Lexikon Episode möchten wir den Gedanken aufgreifen, dass sich beim Schritt in die Selbstständigkeit eigentlich grundsätzlich die Frage gestellt werden sollte: Unternehmensnachfolge oder Gründung? Menschen, die sich mit der Idee tragen, sich selbständig zu machen, denken meistens zuerst nur an die Gründung eines neuen Unternehmens. Doch die Übernahme eines bestehenden Unternehmens kann eine lohnenswerte Alternative sein.

Fragen, die wir in dieser Episode zum Thema "Nachfolge oder Gründung" behandeln:

  • Wo liegen die größten Unterschiede zwischen einer Nachfolge und einer Gründung?
  • Wieso ist die eigene Einstellung wichtig?
  • Was hat es mit den eigenen Ideen auf sich?
  • Wie sieht es bei der Finanzierung aus?
  • Ist eine Nachfolge leichter zu finanzieren
  • Aber was ist mit dem Kaufpreis?
  • Über welche Größenordnung sprechen wir hier?
  • Welche Herausforderungen entstehen dabei?

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

Jun 2, 2017

Stellen Sie sich vor, Sie wollen mit Ende 50 übergeben, doch es findet sich einfach kein Nachfolger. Wagen Sie dann den Schritt der Unternehmensschließung? Peter Marth hat sich getraut und bereut seine Entscheidung keine Sekunde. Ein absolutes Paradebeispiel dafür, dass ein Ende manchmal auch nur einen neuen Anfang bedeutet.

01:44 Peter Marth gründete zusammen mit einem ehemaligen Kommilitonen. Doch innerhalb eines Jahres lebten sie sich auseinander. So entstanden gleich zwei Unternehmen und beide gingen ihren Weg,

05:15 Zu Spitzenzeiten arbeiteten insgesamgt 12 Entwicklungsingenieure in dem Unternehmen.

06:19 Wann beginnt man mit dem Gedanken an die Nachfolge? Insgesamt kam der Gedanke immer mal wieder auf, wenn Marth am liebsten alles an den Nagel gehangen hätte. Doch die ernsthafte Planung lief anders: Excel listete Pro und Kontra, sowie alle Finanzen.

07:58 Denn mit 55 merkte der Unternehmer, dass die Arbeit härter wurde. Seine Wunschvorstellung war es mit 58 auszusteigen.

12:39 So begann die Suche nach einem geeigneten Käufer. Doch das war schwieriger als zunächst gedacht. Die Anforderungen passten einfach nicht.

13:57 Ungefähr drei Jahre suchte Marth aktiv nach einem Nachfolger.

14:21 Doch welche waren die häufigsten Probleme in den Gesprächen? Vor allem die mangelnde Bereitschaft in das Privatleben zu investieren. Denn der Unternehmer muss ständig präsent sein, der Urlaub wird zu Beginn quasi noch erarbeitet.

16:02 Ein enger Mitarbeiter äußerte sein Interesse, doch als auch eher sich gegen die Übernahme entschied zog Marth den Schlussstrich.

17:15 Die Firma wurde geschlossen: Dieses Prozedere hat lange gedauert. Beinahe fünf Jahre investierte der Unternehmer in die ordentliche Abmeldung seines Unternehmens. Die meisten Unternehmensschließungen werden nicht vorbildlich durchgeführt.

20:08 Eventuell ist die Unternehmensschließung sogar aufwendiger und schwieriger als Übergabe.

21:52 Des Weiteren betont Marth, unbedingt früh genug an die eigene Altersvorsorge zu denken.

22:42 Marths neuer Lebensabschnitt begann sogar sehr früh: Durch Zufall entdeckte er seine Leidenschaft für die Bildhauerei, sodass er sogar ein erneutes Studium aufnahm. Zu diesem Zeitpunkt war er um die 58 Jahre alt. Das Hobby wurde zum Beruf.

27:48 Rückblickend hätte er seiner Leidenschaft auch nicht viel früher nachgehen können. Denn die Finanzen hätten dieses Projekt zum Scheitern verurteilt.

30:58 Nun erklärt der Unternehmer, dass man als Selbstständiger immer einen gewissen Druck verspürte. Die Verantwortung war stets präsent, selbst im Urlaub. Nach der Unternehmensschließung fiel dieses Gefühl von ihm ab. Deshalb bereut Marth seine Entscheidung auch keineswegs.

www.peter-marth.de

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

May 30, 2017

Auch wenn die Besucher auf unserer Webseite meist unterschiedliche Erwartungen und Bedürfnisse haben, gibt es dennoch sieben Elemente, die für eine nutzerorientierte Webseite zu berücksichtigen sind. Welche das sind, was sie genau bedeuten und was das für die Unternehmensnachfolge bringt, besprechen wir in dieser Lexikon Episode.

 

1. Überschrift und Einleitung

2. Handlungsaufforderung

3. Referenzen

4. Sammeln von Emailadressen

5. Mobile Optimierung

6. Suchmaschinenoptimierung

7. Formatierung und Seitenstruktur

 

Und was hat das mit der Nachfolge zu tun?

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

May 26, 2017

In dieser Episode erzählt eine echte Expertin in Sachen Unternehmerinnen und deren Selbstständigkeit: Denn Nadja Forster arbeitet als Coach und Beraterin. Sie erzählt, was sich hinter der AussageUnternehmenstöchter übernehmen anders  wirklich verbirgt. Und warum der eine oder andere Unternehmer vielleicht doch eine Frau als potenzielle Nachfolgerin in Betracht ziehen sollte.

01:43 Unternehmenstöchter übernehmen anders: Frauen sind darauf aus, dass das Verhältnis zu dem Vater harmonisch bleibt. Sie achten auf den nötigen Austausch und bleiben im Einklang.

02:48 In den meisten Fällen handelt es sich bei dem Unternehmer um den Vater oder die Eltern. Nur selten übernehmen die Töchter das Unternehmen von der Mutter.

03:17 Wenn die Unternehmenstochter für die Nachfolge ausgewählt wird, dann weil meistens kein älterer Bruder da ist.

04:03 Warum fällt die Wahl sonst eher auf den Sohn? Insbesondere das historische Rollenverständnis ist dafür verantwortlich.

05:00 Doch Nadja Forster kennt Fälle, wo die Tochter aus einem ganz anderen Bereich ins Unternehmen geholt wurde. Und da der Vater an sie glaubte, funktionieren solche Übergaben auch.

08:40 Forster geht es vor allem um die emotionalen Komponenten. Sie begleitet und unterstützt Frauen bei der Entscheidungshilfe. Auch wenn im Nachfolgeprozess etwas schief läuft, moderiert sie.

10:16 Wo will das Herz hin? Genau dieser Frage möchte Nadja Forster zusammen mit den angehenden Unternehmerinnen auf den Grund gehen. Denn hinter der Übernahme sollte mehr als die reine Verpflichtung stehen.

12:49 Was die Gründung betrifft, haben die Frauen inzwischen mächtig aufgeholt. Doch die Nachfolge scheint für viele noch keine bewusste Option zu sein.

15:05 Wie oft steht eine Frau vor der Entscheidung zwischen Familie oder Karriere? In der Selbstständigkeit geht beides! Viele Unternehmerinnen legen wert auf Tandemführungen und können so beide Ziele verfolgen.

17:30 Inzwischen entsteht immer mehr ein anderes Verständnis vom Leben. Die jüngeren Generationen wollen das Leben leben und nicht in der Arbeit verbringen.

19:59 Für die Frau ist es erstmal eine große Herausforderung in Männer dominierten Bereichen wirklich ernst genommen zu werden.

27:04 Tipp für angehende Unternehmerinnen: Trauen! Und einfach machen. Die Nachfolge selbst in die Hand nehmen.

27:20 Tipp für Unternehmer: Augen auf! Wer ist die beste Person für diese Stelle? Nicht vom Geschlecht beeinflussen lassen.

 

www.motivatorin.de

Unternehmensnachfolge mit Leichtigkeit und Herz – Podcast

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

May 23, 2017

Was versteht man unter dem Begriff "Geschäftsmodell" und warum wird insbesondere im Zusammenhang mit der Digitalisierung viel darüber gesprochen?

 

Fragen, die wir in dieser Episode behandeln:

Was ist ein Geschäftsmodell genau?

Was verbirgt sich hinter den den drei zentralen Bestandteilen eines Geschäftsmodells?

Können wir das an einem Beispiel erklären?

Warum ist das Geschäftsmodell fast immer von der Digitalisierung betroffen?

Können wir das ein einem digitalen Beispiel erklären?

Stellt die Digitalisierung in dem Bezug eine Gefahr für uns dar?

Hat das Geschäftsmodell auch etwas mit der Nachfolge zu tun?

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

May 19, 2017

 

Sebastian Krüger ist erfolgreicher Nachfolger – er erzählt aus seiner Sicht von der größten Herausforderung im Nachfolgeprozess, der Hürde mit der Bank und warum er auf eine gestärkte Unternehmensfortführung gesetzt hat. So war ihm besonders wichtig, dass der Altunternehmer fürs Erste mit im Boot bleibt. Denn manchmal entscheidet nicht nur die Chemie, sondern auch die Ähnlichkeit, in welche Richtung das Ganze mal steuern könnte.

02:20 Den Malereibetrieb übernommen hat Krüger im Jahr 2014 mit zwei Festangestellten und einem Leiharbeiter. Das Unternehmen fand er über die HWK.

03:55 Angestellter vs. Unternehmer: Vor allem sollte man sich darauf einstellen, dass geregelte Arbeitszeiten erst einmal der Vergangenheit angehören. Es werden mehr Aufgaben übernommen und als Nachfolger gilt auch die soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern.

04:59 Doch Krüger war vorbereitet: Schon zuvor hielt er seine Kontakte zur ehemaligen Meisterschule und sicherte sich zuverlässige Ansprechpartner.

06:37 Warum keine Gründung? Auch Krüger entschied sich dafür, mit einer gewissen Basis arbeiten zu wollen. Ruf und Kundenstamm der Firma sicherten das Anfangsgeschäft in der Unternehmensfortführung.

 

11:01 Die herzliche Aufnahme des Altunternehmers sorgte unter anderem für die Entscheidung pro Unternehmen. Nicht nur die Chemie war wichtig, auch auf gewisse Ähnlichkeiten wurde geachtet. So konnte eingeschätzt werden, wie womöglich die Arbeit mit den Kunden harmoniert.

16:14 Vor Krüger lernte der Eigentümer noch zwei bis drei andere potenzielle Nachfolger kennen. Die Suche dauerte bereits zwei Jahre. Demnach empfhielt sich, rechtzeitig anzufangen.

18:32 Die größte Herausforderung war es, die Mitarbeiter von sich zu überzeugen. Im Nachhinein agierte Krüger vielleicht auch etwas streng. Erst nach vielen Gesprächen wurde gemeinsames Vertrauen geschaffen.

20:26 Die Preisfindung erfolgte unter anderem anhand der Bestandsaufnahme der HWK.

21:30 Es ist wichtig, als Nachfolger Einblick in alle Bilanzen zu erhalten. Ansonsten hätte Krüger das Unternehmen auch nicht übernommen.

23:57 Schließlich führte er vor allem digitale Änderungen am Unternehmen durch und verbesserte die interne Kommunikation.

25:29 Die notwendigen Investitionen spielten bei der Preisfindung keine Rolle. Krüger meint, jeder führe ein Unternehmen nun mal anders. Und es ist immer anzunehmen, dass in das neue Unternehmen investiert werden muss.

26:59 Nachfolger Tipp: Sicher sein, ob die Firma wirklich zu einem passt und ob der wesentliche Grundstein für die Unternehmensfortführung schon gelegt ist.

27:30 Unternehmer Tipp: Möglichst an realistische Preise denken, auch ein Nachfolger verfügt nicht über immens viel Geld.

28:23 Die Finanzierung verlief zu Beginn holprig, denn die Bank musste erst einmal überzeugt werden.

32:02  Besonders an dieser Nachfolge: Der Altunternehmer hatte das Recht, die Firma zurück zu kriegen, sollten bestimmte Bedingungen oder Zahlungen nicht erfüllt werden.

 

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

May 16, 2017

In dieser Nachfolge Lexikon Episode dreht sich alles um die Nachfolgeberatung. 

Die digitale Transformation erstreckt sich laut dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in 5 Teilbereiche:

  • Das Geschäftsmodell
  • Die Kundengewinnung
  • Die Produktion
  • Die Geschäftsprozesse
  • Die Mitarbeiter

Was bedeutet die Digitalisierung für mein Geschäftsmodell?

Was bedeutet die Digitalisierung für die Kundengewinnung?

Was bedeutet die Digitalisierung für die Produktion?

Was bedeutet die Digitalisierung für die Geschäftsprozesse?

Was bedeutet die Digitalisierung für die Mitarbeiter?

Wie kann man die Digitalisierung für die Unternehmensnachfolge nutzen?

Wie sollte man vorgehen?

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

May 12, 2017

Der Unternehmer Robert Thiel hat 1982 gemeinsam mit seinem Bruder eine Firma in Kanada gegründet und diese erfolgreich aufgebaut. Doch nach 20 Jahren kam der Gedanke auf, wie soll es einmal weiter gehen? So entschieden sich beide für einen Verkauf. Warum das Unternehmen nicht an die Kinder übergeben wurde und wieso ausgerechnet Freizeitgestaltung als DER Motivator galt? – Alle Antworten in dieser Episode.

03:06 Jedes Jahr musste in die Technologie der Firma investiert werden. Irgendwann wurde überlegt, die Firma an die 3. Generation zu übergeben. Aber die Kinder waren noch jung, beide Unternehmer hätten bis 65/ 70 noch arbeiten müssen. Doch da sie bereits andere Projekte im Auge hatten, entschieden sie sich für den Verkauf.

04:57 Statt hundertprozentig zu verkaufen, suchten sie zunächst einen Partner.

05:56 Denn Robert Thiel war damals gerade 45 Jahre alt, zu jung, um der Arbeit schon völlig den Rücken zu kehren.

06:56 Als sie mit dem neuen Partner starteten, verfügte das Unternehmen bereits über 700 – 750 Mitarbeiter.

09:00 Des Weiteren warnt Thiel davor, zu sehr in einen Verkaufsmodus zu geraten. Denn als sie das erste Mal verkaufen wollten, vernachlässigten sie die Führung des Unternehmens als Unternehmer.

11:03 Insgesamt hat der Verkaufsprozess zwei Jahre benötigt. Doch die Nachfolge kann auch schnell mal bis zu fünf Jahre dauernd, das sollte jedem Unternehmer bewusst sein.

11:50 Wie ist das Leben nach dem Verkauf? Thiel schwärmt von Spontanität, Ungebundenheit und Freizeitplanung.

13:20 Zudem empfhielt er jedem Unternehmer, bei einer bestimmten Größe der Firma, einen Investment Bänker zu Rate zu ziehen. Externe Hilfe sei wichtig.

14:39 Aber wann soll die Nachfolge intern kommuniziert werden? Nur wenige Mitarbeiter wussten Bescheid. Kunden, Lieferanten & Co. erfuhren erst wirklich nach dem Verkauf davon.

15:32 Für kleinere Unternehmen kann es eine gute Option sein, sich von größeren Firmen kaufen zu lassen.

17:47 Die größten Gedanken hat Thiel sich um die eigenen Mitarbeiter gemacht. Denn ihm war es wichtig, dass sie ihre Jobs behalten können.

19:52 Und wie geht es dem Unternehmen heute? Es läuft alles ein bisschen anders: Sie sind nun Teil einer großen Firma. Daher ist das Inhaber-geführte-Gefühl etwas abhanden gekommen.

21:21 Generell gibt Thiel den Tipp, sich externe Beratung zu holen, die den entsprechenden Überblick gewinnen kann. Denn wenn man verkaufen möchte sollte eins klar sein, das kostet Zeit. Danach kann es dafür so richtig an die Freizeitgestaltung gehen.

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

 

May 9, 2017

In dieser Nachfolge Lexikon Episode dreht sich alles um die Nachfolgeberatung. 

Fragen, die wir in dieser Episode beantworten:

- Was zählt eigentlich alles zu dem Begriff Nachfolgeberatung?

- Wer bietet Beratung zum Thema Unternehmensnachfolge an?

- Woran erkenne ich einen guten Berater?

- Wer ist alles an einer Beratung beteiligt?

- Was kostet die Beratung?

- Ist die Beratung wirklich notwendig?

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

May 5, 2017

Im Zeitalter der Digitalisierung – Jörg Pahl-Meinl führt heute zusammen mit seiner Frau erfolgreich das Meinl Hotel in Neu-Ulm/Reutti. Nachdem ihre Eltern den Betrieb übergeben wollten, stimmten beide nach langen Überlegungen zu. Weshalb diese Entscheidung, welche Herausforderungen sich ihnen stellten und warum die Digitalisierung unumgänglich ist – alle Antworten in dieser Episode.

01:29 Das Hotel und Restaurant liegt etwas außerhalb im Grünen. Mit 30 Zimmern und verschiedenen Veranstaltungs- und Tagungsräumen bietet es vor allem Geschäftsreisenden eine geeignete Unterkunft.

03:05 Pahl-Meinl hat seine heutige Frau bei Mercedes kennengelernt. So lernte sie selbst zuvor im Hotelfach, hatte damit aber eigentlich bereits abgeschlossen. Doch die eigenen Kinder gehen heute in ähnliche Richtungen. Ein Grund mehr, das Hotel damals zu übernehmen.

05:44 So könnte das Hotel eines Tages an die nächste Generation übergeben werden. Doch zunächst sollen die Kinder ihre eigenen Interessen verfolgen.

06:13 Eine Übergabe gestaltet sich auch steuerrechtlich nicht ganz einfach, daher sind Berater das A & O!

08:05 Tipp: Viele Köche verderben den Brei – wenn der Entschluss der Nachfolge gefasst ist, sollte klar werden, wer das Sagen hat. Denn eine neue Generation bedeutet oft auch neue Ideen.

09:56 Die größte Herausforderung: Da längere Zeit nicht sicher war, ob das Unternehmen übernommen werden würde, investierten die Eltern weniger in das Hotel. Dadurch musste das Niveau entsprechend wieder angepasst werden. Auch wichtig war es für Meinl, sich von Mitarbeitern zu trennen, die nicht mit ziehen wollen.

 

14:10 Was hätte der Vater als Altunternehmer anders machen können? Vor allem das Hotel wie gehabt weiter führen. Generell sollte immer der bestmöglichste Grundstein für die Übergabe gelegt werden.

15:24 Bei Meinl führte die Nachfolge vor allem zu Wachstum: Inzwischen eröffneten sie ein weiteres Hotel, so wie ein Café an der Donau.

16:31 Bei der Digitalisierung mit halten zu können, war und ist von größter Bedeutung. So haben Portale wie booking.com eine besondere Machtstellung in der Branche. Über sie können vielfach Buchungen vollzogen werden.

20:29 Das Für und Wider von airbnb: Prozentual für den Wettbwerb gesehen ergibt sich kein großes Leiden ABER während Hotels viel Geld in Brandstiftung & Co. investieren müssen, entfällt das für Privatvermietungen.

25:32 Sollte der Altunternehmer sich noch um Digitalisierung kümmern oder den Neuen machen lassen? Wer jetzt die Zeit verpasst, könnte hinten an stehen. Die Folge: Der erwünschte Nachfolger bleibt womöglich aus.

27:47 Wie geht es bei Meinl nun weiter? Nach Investitionen in Höhe von 3 Millionen Euro, soll erstmal alles einfach an Zulauf gewinnen. Wer weiß, was das Leben dann noch für neue Entwicklungen mit sich bringt.

Falls Sie in Ulm mal nach einem Hotel Ausschau halten sollten, mit bester Empfehlung:

www.hotel-meinl.de

www.josi.bayern

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

May 2, 2017

 

In dieser Nachfolge Lexikon Episode dreht sich alles um den weit verbreiteten Begriff Industrie 4.0. Letztendlich handelt es sich hier um eine Entwicklung der Computerfunktionalität. Ein bisschen mehr sollte man zu dem Begriff jedoch schon wissen - alles Wichtige in dieser Episode.

Fragen, die wir in dieser Episode beantworten:

Was passiert mit den Daten?

Wie sieht sowas in der Praxis aus?

Warum wird momentan überall von der Industrie 4.0 gesprochen?

Was passiert nach der Industrie 4.0?

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

Apr 28, 2017

In dieser Episode ermöglicht uns die Spezialistin Tanja Pöthmann einen spannenden Einblick hinter sonst verschlossene Türen: die Verhandlungen. Wie sollte verhandelt werden? Welcher Verkaufspreis sollte genannt werden? Was hat die Körpersprache damit zu tun? In kurzer Zeit werden diese und weitere Fragen beantwortet. Frau Pöthmann macht deutlich, warum Verkaufsverhandlungen definitv kein schweißtreibendes Duell sind, oder zumindest niemals sein sollten.

01:23 Weshalb wurde Tanja Pöthmann zur Verhandlungsspezialistin? Während unterschiedlicher Verkaufsverhandlungen konnte sie beobachten, dass Geschäftsführer kleiner- und mittelständischer Unternehmen oft intuitiv statt trainiert agieren. Dadurch können sich eher kleine Fehler einschleichen.

03:44 Da gerade die Nachfolge eine Herzensangelegenheit darstellt, besteht die Gefahr bestimmte Äußerungen allzu schnell persönlich zu nehmen.

06:39 Eine Verkaufsverhandlung gliedert sich in 3 Phasen (1. Vorbereitung, 2. Verhandlung, 3. Was passiert danach?). Entscheidend: die Vorbereitung und somit "Was ist mein Warum?".

09:12 Es gibt bestimmte Verhandlungstechniken, aber insgesamt sollte der Verhandlungsstil immer auf den jeweiligen Unternehmer abgestimmt werden.

12:36 Verkaufsverhandlungen sollten auf einem gemeinsamen Ziel basieren und nicht auf gegenseitigem Übertrumpfen.

18:15 Umso attraktiver das Unternehmen auch noch einmal in der Verhandlung beschrieben wird, desto eher baut der potenzielle Käufer eine emotionale Bindung auf.

19:20 Eine gute Verhandlung kann auch einen noch besseren Preis erzielen.

23:59 Ebenfalls unumgänglich - die richtige Verhandlungsatmosphäre. Gespräche in der Öffentlichkeit und das Genießen von Alkohol sollten dabei gemieden werden.

25:26 Tipp: Es geht in Verkaufsverhandlungen in erster Linie um einen Interessenaustausch, nicht um einen Machtkampf.

www.tanja-poethmann.de

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

Apr 25, 2017

Für die Erbschaftsteuer haben sich im zweiten Halbjahr 2016 Änderungen ergeben, die NICHT nur die familieninternen Unternehmensnachfolge betrifft. Auch Unternehmen, die unter Marktwert gekauft wurden, sind betroffen. In dieser Episode zeigen wir, welche zentralen Eckpunkte diese Reform beinhaltet und klären dazu die folgenden Fragen:

- Welche wesentlichen Punkte haben sich durch die Reform geändert?

- Was blieb unverändert?

- Wer ist von dieser Reform betroffen?

- Wie berechnet sich die Erbschaftsteuer im Überblick?

- Wie sehen die 7 Schritte zur Berechnung der Erbschaftsteuer genau aus?

- Wann greift die Verschonungsregelung?

- Ab wann treten die neuen Regelungen der Reform in Kraft?

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

Apr 21, 2017

Dieses Interview bietet einen ganz besonderen Aspekt, da Vater und Sohn gleichzeitig von ihren Erfahrungen erzählen. Senior und Junior Ahrent führen die Schuchardt Fahrzeugbau GmbH & Co. KG. In 8 Jahren möchte sich der Vater dann vollständig zurückziehen. Er selbst kaufte die Firma erst mit Anfang 50. Warum der Sohn aufgrund von mehr Entscheidungsfreiheit dem großen Konzern Siemens den Rücken kehrte und wie die allgemeine Aufgabenverteilung aussieht, erfahren Sie in dieser Episode.

01:42 Wann kam das erste Mal der Gedanke an die Nachfolge auf? Senior Ahrent kaufte das Unternehmen erst im Alter von 52 Jahren. Mitte 50 wurde ihm bewusst, dieser Prozess geht nicht von heute auf morgen. Doch als sein Sohn das Interesse verkündete, war die Regelung klar.

03:14 Das Unternehmen entdeckte er damals über eins der Unternehmer-sucht-Unternehmen Portale. Die konkrete Übergabe dauerte in etwa ein halbes Jahr. Im April 2011 übernahm er den Betrieb dann.

04:07 Zuvor standen mehrere Unternehmen zur Auswahl, doch aufgrund seiner Vorliebe für Fahrzeuge traf es Schuchardt Fahrzeugbau.

04:46 Wann soll die Nachfolge stattfinden? Zunächst soll vereint ein neues Grundstück bebaut werden. Wenn die Firma 100 Jahr Feier hat, möchte sich der Senior zurückziehen. Dies wäre dann in acht Jahren.

05:52 Wie sind die Aufgaben des  Juniors? Ahrent Junior ist insbesondere für den kaufmännischen Teil verantwortlich.

12:42 Woher kam für Ahrent Junior die Idee, Unternehmer sein zu wollen? Tatsächlich vor allem durch seine Ausbildung und das begleitende Studium. Dort fiel ihm auf, wie groß die Entscheidungsfreiheit als Unternehmer doch sein kann. Während man innerhalb eines Konzerns eher an Regeln gebunden ist.

15:19 Wenn sein Vater das Unternehmen nicht gekauft hätte, wäre der Schritt in die Selbstständigkeit wahrscheinlich erst später erfolgt. Aber so erkannte er viele Ansätze, die umsetzbar waren.

19:14 Der Gedanke an den eigenen Sohn war nicht Grund der damaligen Übernahme.

20:22 Noch acht Jahre Zeit und der Nachfolger ist schon da - wieso ist vor allem der Gang zum Steuerberater zu empfehlen?

24:30 Auch für die Banken ist ein bereits vorhandener Nachfolger ein Kriterium.

31:06 Gibt es Ideen und Projekte für die Zukunft? Junior Ahrent möchte vor allem beim Wandel der Digitalisierung mit halten können. Zudem sollen administrative Abläufe vereinfacht werden, um möglichst auch die momentane 80 Stunden Woche seines Vaters stark herab zu senken.

Sie erreichen das Unternehmen unter:

www.schuchardt-farhzeugbau.de

www.schufa-kassel.de

und über Facebook: Schuchardt Fahrzeugbau

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

Apr 18, 2017

Die Discounted Cash Flow Verfahren (DCF-Verfahren) sind neben dem Ertragswertverfahren eine weitere Form der Zukunftserfolgswert- bzw. Gesamtbewertungsverfahren. Es handelt sich dabei um eine Gruppe von insgesamt vier Verfahren, die jedoch alle - sofern man sie richtig anwendet - zum gleichen Ergebnis kommen.

Folgende Fragen werden in dieser Episode beantwortet:

Welche Verfahren gibt es im Einzelnen?

Wo liegt der wesentliche Unterschied zum Ertragswertverfahren?

Was ist eigentlich der Cash Flow?

Wie kann der Cash Flow ermittelt werden?

Können die verschiedenen Cash Flow Verfahren auch für mittelständische Unternehmen angewendet werden?

Welches der Verfahren wird am häufigsten genutzt?

Sollte eher das Ertragswert- oder das FCF-Verfahren eingesetzt werden?

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

Apr 14, 2017

Der Nachfolger Sulaf Ahmed leitet heute einen REWE City Supermarkt in Berlin, in der Potsdamer Straße. Er hat das Geschäft von seinem Vater übernommen. Im Interview erzählt er, wie es von Superspar zu REWE ging, wie man den eigenen Kindern das Unternehmen reizvoll gestalten kann und welche Vor- und Nachteile ein Franchise Konzept mit sich bringt. In all den Jahren wurde vor allem eine Sache offensichtlich: ohne die richtige Nachfolgestruktur wird es nichts.

01:16 Vorstellung von Sulaf Ahmed.

02:21 Wie ist es zu der Betriebsübernahme gekommen? Nachdem Ahmed sowohl praktische als auch theoretische Erfahrungen in diesem Branchenbereich sammeln konnte, stand die Entscheidung quasi fest. Zunächst begann er eine Lehre im damaligen Superspar. Durch die Umstrukturierungen der Märkte ergaben sich unterschiedliche Veränderungen. Letztendlich erhielt die Familie die Gelegenheit, ein REWE City zu übernehmen.

10:04 Aufgrund der alten Arbeitsverträge ist Ahmed zu 100% selbstständig. Für ihn hat das vor allem Vorteile mit sich gebracht, denn er konnte das Produktangebot mühelos an seine Kunden anpassen.

12:37 Franchise Konzept – bitte immer genau beachten, wie groß der Grad der Freiheit ist.

12:50 So kann der große Partner, wie REWE, erheblichen Einfluss auf die Nachfolge nehmen.

13:55 Ein Franchise Unternehmen kann Vorteile und Nachteile mit sich bringen. Insgesamt ist die Kette aber natürlich daran interessiert, die Läden am Laufen zu halten. Vor allem für Unternehmerkinder gibt es spezielle Förderangebote, die gern gesehen sind. Für Ahmed wird oft nicht genug berücksichtigt, dass die Investition des großen Partners einen großen Teil ausmacht. Diese Zeiten können sich aber auch ändern.

17:16 Vor der Nachfolge sollte bereits eine klare Struktur geschaffen werden. Dazu zählen unter anderem entsprechende Zuständigkeiten, wie auch die Gewinnteilung.

20:05 Das Eingeständnis, technisch aufholen zu müssen, könnte auch für viele andere Unternehmer von Vorteil sein.

22:30 Wie gibt man als Unternehmer seinen Kindern ein positives Bild von der eigenen Firma?

24:25 Gibt es in der Branche auch einen Mangel an Nachfolgern? Tatsächlich kommt dieses Thema immer wieder auf.

30:21 Tipp für die Nachfolger: Sich unbedingt rechtzeitig Gedanken machen! Mit einer vorab gut kommunizierten Nachfolgestruktur sollte im besten Fall nichts mehr schief gehen.

32:18 Verabschiedung.

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

Apr 11, 2017

 

Nachdem wir in der letzten Lexikon Episode das Ertragswertverfahren vorgestellt haben, beschäftigt sich diese Episode nun mit dem Marktwertverfahren. Der Marktwert entspricht dem Preis, der momentan durch den Verkauf des Unternehmens erzielt werden könnte. Wenn dieser nicht ablesbar ist, kommt das Marktwertverfahren zum Einsatz.

Fragen, die wir in dieser Episode beantworten:

Wie funktioniert die Bewertung mit einem Multiple grundsätzlich?

Das klingt doch recht einfach, worauf ist bei diesem Verfahren zu achten?

Welche Rolle spielt die Auswahl des Multiplikators?

Was ist eine Vergleichsgruppe?

Welche Multiplikatoren werden üblicherweise verwendet?

In welchem Rahmen bewegen sich die EBIT-Multiples?

Wie hoch ist der Multiplikator aus dem Steuerrecht?

 

Weitere Lexikon Episoden finden Sie unter: http://www.unternehmer-radio.de/lexikon

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email: http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest: http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes:https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

Apr 7, 2017

Nachdem wir gezeigt haben, wie wichtig es ist, das Unternehmen auf die Nachfolge vor zu bereiten, bietet das Interview mit Uwe-Peter Becker einen weiteren Anhaltspunkt. Denn in erster Linie sollte der Unternehmer vorbereitet sein! So enthält die richtige Nachfolgeplanung auch ein selbst ernanntes Ziel. In seiner Funktion als Nachfolgemoderator bei der IHK Lüneburg-Wolfsburg entlockt Becker Unternehmern versteckte Überlegungen.

01:20 Vorstellung und Begrüßung von Herrn Becker.

01:39 Was ist ein Nachfolgemoderator?

02:48 Herr Becker konfrontiert Unternehmer/innen mit dem Thema Unternehmensnachfolge. Nach vorliegenden Daten bei der IHK geht er auf die Firmeninhaber zu. Wie auch andere Gegebenheiten (Alter, Krankheit etc.) soll diese Konfrontation als Auslöser dienen, sich mit der Nachfolge zu beschäftigen.

04:27 Dabei ist er im Gebiet der  IHK Lüneburg/ Wolfsburg beratend. Nachdem der Kontakt zu Unternehmern aufgenommen wurde, kommt es zum ersten Termin. Doch nicht das Unternehmen wird von Becker beraten, sondern in erster Linie erst einmal der Unternehmer selbst.

06:29 Seiner Meinung nach, befassen sich nach und nach mehr Menschen mit dem Thema Nachfolge, da immer mehr erweiterte Konfrontationen auftreten.

07:10 Trotzdem ist der Zeitpunkt der eigentlichen Auseinandersetzung mit diesem Themenfeld sehr durchmischt. So bezeichnet Becker einen ehemaligen Kunden im Alter von 45 Jahren eher als Einzelfall. In der Regel beginnt die Ansprache auch erst ab 55 Jahren.

08:12 Wenn es zum Treffen mit dem Unternehmer kommt, ist der erste Schritt der Neugierde quasi schon erfüllt. Tatsächlich kommt Klartext gut an – denn der Unternehmer erhält einen neuen Blickwinkel

09:31 Gibt es Auslöser, die das Interesse wecken? Alleine die Chance mit jemandem zu sprechen, der nicht in Tagesgeschäft verstrickt ist, punktet. Zwar soll das Unternehmen gut vorbereitet in die Nachfolge gehen, doch zunächst geht es um den Unternehmer selbst. Wo soll es wirklich hingehen?

10:55 Wie sind die Reaktionen? In der Regel sind die Unternehmer begeistert, dass nicht über Standards gesprochen wird. Stattdessen werden die Dinge eben mal beim Namen benannt. Wenn ein Unternehmer also angibt, sich nach der Firmenübergabe dem Garten widmen zu wollen, kann Becker nur lächeln. Gartenarbeit, 12 Stunden am Tag, 5 Mal die Woche? Das müsste dann aber ein großer Garten sein. Und genau so, kommt der Unternehmer dazu, sich wirklich mit sich selbst zu beschäftigen. Jahre lang ging es um die Firma, nun steht eine neue Herausforderung an: man selbst.

12:16 Die Betrachtung der möglichen Zukunft nach der Nachfolge ist ein reizvoller Ansatz

13:09 Becker ist zufrieden, jeden Tag lernt er etwas Neues kennen. Kein Unternehmen und kein Unternehmer sind aus dem gleichen Holz geschnitzt. Als oberstes Gebot für seine Arbeit sieht er die Vertrauensbasis.

16:02 Die potenziellen Nachfolger sind nicht bei der IHK gelistet. So suchen diese andere Wege, über das Internet oder direkt über die nexxt-change Börse. Insgesamt ebnet Becker den Weg, danach kommt die fachliche Beratung.

19:10 Ganz gleich, ob Nachfolger oder Unternehmer, für beide Seiten besteht Vertraulichkeit.

21:05 Nicht die Nachfolge an sich benötigt oft die längste Zeit, sondern die Phase des Bewusstwerdens. Bis der Schalter wirklich umgelegt ist, kann es dauern. Deswegen und weil auch mal etwas nicht ganz so wie geplant laufen kann, ist eine rechtzeitige Nachfolgeplanung wichtig.

22:39 Becker selbst berät nicht, ob das Unternehmen in einem übergabefähigen Zustand ist, dafür gibt es fachliche andere Berater. Doch er gibt die erste Orientierung, die den Nachfolgefahrplan entscheidend bestimmt.

31:08 Der Tipp von Becker: Unbedingt rechtzeitig mit der Nachfolgeplanung beginnen! So sind die Handlungsoptionen größer. Dabei geht es nicht direkt um eine Bekanntmachung in der Firma, sondern allein darum, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

32:26 Definitiv am wichtigsten ist nach Becker, zunächst zu wissen, wo es hingehen soll. Denn selbst das beste Navi bringt nichts, wenn man sein Ziel nicht kennt.

33:46 Verabschiedung.

34:18 Holger Wassermann lobt diese Vorgehensweise der IHK und stimmt ebenfalls zu, dass ein Mitarbeiter wie Becker extrem wertvoll ist. Denn seine eigene Leidenschaft verkörpert genau das, was die Nachfolge letztendlich ist: eine Herzensangelegenheit.

Falls Sie aus dem Raum der IHK Lüneburg-Wolfsburg kommen, können Sie sich gerne an Herrn Beck wenden.

 

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email:http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest:http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

Apr 4, 2017

Dieser Lexikonbeitrag beschäftigt sich mit dem Ertragswert und den verschiedenen Formen des Ertragswertverfahrens im Rahmen der Unternehmensbewertung. 

Folgende Fragen werden in dieser Episode beantwortet:

Wie sieht die grundlegende Idee der Ertragswertverfahren aus?

Welche Formen von Ertragswertverfahren kann man unterscheiden?

Welche Formen von Ertragswertverfahren kann man unterscheiden?

Welches Verfahren sollte man wählen?

Woran liegt es, dass das steuerliche Ertragswertverfahren falsche Ergebnisse liefert?

Wie funktioniert nun das Ertragswertverfahren genau?

Warum gibt es überhaupt verschiedene Überschussgrößen, mit denen gerechnet wird?

Welche Faktoren haben einen großen Einfluss auf den Ertragswert?

 

Weitere Lexikon Episoden finden Sie unter: http://www.unternehmer-radio.de/lexikon

Weitere Episoden und Informationen zum Thema Unternehmensnachfolge: auf: http://www.unternehmer-radio.de/

 

Erhalten Sie regelmäßig und kostenlos Informationen über neue Episoden, Ebooks oder Blog-Artikel z.B. zum Thema Unternehmensbewertung, Unternehmensnachfolge, Unternehmensübergabe etc. per Email: http://www.unternehmer-radio.de/liste

Haben Sie zu wenig Zeit, um sich um Ihre Unternehmensnachfolge zu kümmern? Dann schauen Sie sich diesen kostenlosen Online Video Kurs vom Unternehmer Radio an: http://www.unternehmer-radio.de/zeit

Fragen Sie sich, wie übergabefähig Ihr Unternehmen derzeit ist? Machen Sie unseren Selbsttest: http://www.unternehmer-radio.de/test/

 

Sie finden uns auch auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/unternehmer-radio/id1200789410?l=de#

 

1 2 Next »